markus klepper
lieben lernen
für paare und singles

Ein Maßanzug für die Liebe

undefined

 

In allen Lebensbereichen sind wir daran gewöhnt, dass sich Formen ändern. Und oft sind wir ganz erpicht darauf, dem, was zu uns gehört, eine individuelle Note oder Prägung zu verleihen. Leider fehlt uns dieses Bedürfnis nach Individualität und Passgenauigkeit oft gerade in dem Lebensbereich, dessen Form möglichst gut zu uns passen und auf uns abgestimmt sein muss, wollen wir nicht immer wieder enttäuscht werden: in unseren Partnerschaften und Liebesbeziehungen. Hier folgen wir oft lediglich übernommen Mustern und Rollenvorstellungen, manchmal ohne es zu wissen. Dabei braucht besonders unsere Liebe und die Form, in der wir sie leben, einen individuellen und persönlichen Zuschnitt. Denn sie ist das Persönlichste, was wir haben.

>>>mehr

Nur in Sicherheit kann Sexualität wirklich frei, erfüllt und und heilend sein

undefined

Unserer Sexualität ist das Intimste und Privateste, was wir haben. Nirgendwo sonst sind wir so nackt und so sichtbar und kaum ein anderes Verhalten ist in der Lage uns so intensive und unmittelbare Gefühle von Glück und Ekstase zu vermitteln. Zugleich ist sie der Bereich unseres Daseins, der am leichtesten zu erschüttern und zu verletzen ist. Hier sind wir so leicht angreifbar und so verletzlich, wie in keinem anderen Bereich unseres Seins. Oft fürchten wir uns davor mehr als uns darauf zu freuen. Mehr als 45% der Frauen und mehr als 35% der Männer klagen über Unlust und sexuelle Störungen und das Klischee des Mannes, „der immer will oder kann“, ist heutzutage weit weg von der erlebten Realität. Erst wenn wir lernen, die nötige Sicherheit durch eigenes Zutun selbst zu erschaffen, haben wir die Chance, das Geschenk lebendiger Sexualität wirklich und auch langfristig zu genießen.

>>> mehr

„Wünsche mit Augenmaß - ein 'Geheimnis' lebendiger Beziehungen, nicht nur zur Weihnachtszeit.“

 

undefined

 

„Eine Beziehung ist keine Unterhaltungsshow“ - Der Schweizer Paartherapeut Klaus Heer benennt mit diesem provokativen Zitat eine Falle, in die wir häufig in Beziehungen tappen: Wir erwarten von unserem Partner alles Mögliche und sind dann tief enttäuscht, wenn er oder sie diesem anspruchsvollen Katalog nicht entspricht. Vielleicht fallen wir auch aus lauter Vorsicht ins andere Extrem: Wir erwarten vorsorglich lieber gar nichts, denn wer keine Erwartungen hat, kann auch nicht enttäuscht werden. Glücklich werden wir mit beiden Varianten in aller Regel nicht, denn gerade der Umgang mit dem „Werkzeug Erwartungen“ entscheidend maßgeblich über unser „Glück“ in der Liebe und im Leben.

>>> mehr 

Liebe allein genügt nicht

 

undefined

Die Vorstellung „Solange wir uns lieben ist und bleibt alles gut.“ tragen viele Menschen in sich. Sie glauben, Liebe sei eine so starke Energie, sie „würde es schon richten“ und alle anderen Schwierigkeiten überdecken. Dabei erleben wir immer wieder, wie schwer es wird, die Liebe fließen zu lassen, wenn wichtige andere Qualitäten fehlen oder nicht (mehr) vorhanden sind. Fehlen etwa Respekt, Wertschätzung, Verständnis und die Bereitschaft, sich wirklich aufeinander zu beziehen und einzulassen, dann hat die Liebe als Kit einer kriselnden Beziehung auf Dauer keine Chance. Denn allein auf weiter Flur hat die Liebe keine Chance. Als Basis einer Partnerschaft allein genügt sie nicht.

>>> mehr

Verliebt zu sein ist keine Kunst

 

undefined

 

Verliebt zu sein ist für die meisten von uns keine große Kunst. Wir verlieben uns, dann wenn die Sehnsucht nach den guten Gefühlen, die dadurch ausgelöst werden, groß genug ist. Ist unsere Seele hungrig oder durstig genug, genügt vielleicht schon ein Blick oder eine Geste eines anderen, dem es ähnlich geht und: Boom „hat es uns erwischt.“ Schnell vergessen wir alles um uns herum und fühlen uns berauscht, „wie auf Droge“. Genießen wir dieses Gefühl, so lange es anhält - solange wir dabei nicht vergessen: Genau wie jeder andere Rausch, geht der Rausch der Verliebtheit sicher vorbei. Und nur manchmal ist er der Vorbote zu wirklicher oder wahrer Liebe ….

 >>> mehr

Home

Leserstimmen
zum Buch


Plädoyer für die Suche nach dem eigenen Weg

Dieses Buch ist mit großer geistiger Weite und emotionaler Tiefe geschrieben... Es ist lesenswert für jeden, der sein Leben als ewigen Lernprozess begreift. Ich bin von diesem Buch tief berührt!

Leserstimmen
zum Buch


Ein Praxisbuch für Menschen, die sich aufrichtig mit ihren Mustern auseinander setzen wollen

Viele Dinger werden erfrischend direkt beim Namen genannt, das ist sehr wohltuend, bei so viel schwülstigen Büchern in diesem Bereich. Für mich der einer der Kernsätze in diesem Buch " Liebe ist nicht nur ein Gefühl, Liebe ist eine Haltung"...Das Buch ist sehr sehr aufrichtig und authentisch.

Leserstimmen
zum Buch


unbedingt lesenswert

...ein wunderbares Buch. so leicht, so weich und zuversichtlich geschrieben.

Leserstimmen
zum Buch


Mutiger Autor

Vielen Dank für ein mutiges Buch in einer flacher werdenden Zeit

Leserstimmen
zum Buch


Eine Beziehung ist ein sicherer Raum, in dem Menschen aufblühen

Es ist leicht zu verstehen, der Autor macht sich selbst sichtbar. Dieses Buch bezieht auch alternative Formen der Liebe mit ein, d.h. es bezieht sich nicht nur auf die Mann-Frau-Partnerschaft.

Leserstimmen
zum Buch


Ein echtes Geschenk

Gut strukturiert, sehr hilfreich und ein Nachschlagewerk für viele Themen in der Beziehung.

Leserstimmen
zum Buch


Holt ab und nimmt mit - Verständnis und AHA Effekte

Besonders gut gefällt mir die Haltung, sie macht Mut und bringt mich mit dem Thema in Bewegung...Endlich ein Buch was das Lesen mit vielen AHA Effekten und einem Verständnis belohnt, nachdem ich anderswo vergeblich gesucht habe!

Leserstimmen
zum Buch


Die Bibel für wahrhaftige Liebesbeziehungen

Ein sehr wertvoller Wegweiser für alle die eine tiefe und erfüllte Partnerschaft auf Augenhöhe führen wollen. Verständlich geschrieben mit unterstützenden und leicht umsetzbaren Praxistipps. Klare Kauf-und Leseempfehlung und ein ideales Hochzeitsgeschenk.